JobRobot®
Hier finden sie 150.000 Jobangebote mit Anbindung an 140 Stellenbörsen.  Dieser Gigant ist unbedingt ein Besuch wert.

Die Weltbekannte Suchmaschine Altavista bietet ein großes gut sortiertes Angebot an Stellenangeboten. 

Monster.de
Monster.de bietet eine Vielzahl von Deutschland- und Weltweiten Stellenanzeigen sowie Karriereberatung und Hilfestellung bei der Bewerbung.

Jobs.zeit.de
Die Tageszeitung Zeit bietet in Ihrer Onlineversion über 30.000 Angebote. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.



 

 

Zeitarbeitsfirmen für Studienabbrecher!

Die im Juristendeutsch bekannt als "Leiharbeit" ist eine der am stärksten expandierenden Zweige in der Gesamt- wirtschaft. 1957 gab es in Deutschland die erste Zeitarbeitsfirma - "Leiharbeit" galt aber noch als moderne Sklavenhaltung - 1987 gab es schon 511 Zeitarbeitsfirmen und mittlerweile sind es rund 3900. 

Die Tätigkeit der Zeitarbeit nennt sich "Arbeitnehmerüberlassung". Eine Zeitarbeitsfirma bekommt von verschiedenen Gewerben meist unbefristete Arbeitsverträge zur Aushilfe in der jeweiligen Firma. Die Zeitarbeitsfirma vermittelt dann dem Arbeitnehmer eine passende Arbeitstelle, "leiht" ihn sozusagen dem Arbeitgeber aus. Die Ausleihdauer ist pro Kunde gewöhnlich auf 12 Monate begrenzt, befristete Verträge bis zu zwei Jahren sind allerdings auch möglich. Den Gewinn machen die Zeitarbeitsfirmen durch die Differenz zwischen dem, was die Auftraggeber für die ausgeliehenen Mitarbeiter zahlen und dem, was sie an den Arbeitnehmer weitergeben, abzüglich anfallender Nebenkosten.

So bekommt ein Leiharbeiter im Durchschnitt 65% von dem Gehalt, welches er bei privater "Vermittlung" bekommen würde. Viele Mitarbeiter benutzen die Zeitarbeit als Sprungbrett in die Festanstellung. Besonders Studienabbrecher haben hier die Chance zum Zuge zu kommen. Die Vermittlungseffektivität von Jobs ist bei den sogenannten Zeitarbeitfirmen sicherlich höher als bei der typischen privaten Arbeitsvermittlung. Während des ersten Halbjahres 1997 schafften es 89000 Menschen ihre Arbeitslosigkeit durch Zeitarbeit zu beenden. 1800 davon waren Langzeitarbeitslose. 

Viele Zeitarbeitfirmen nennen sich jetzt "Personal- Dienstleister" und decken ein wesentlich breiteres Spektrum ab, als eigentliche Zeitarbeit, nämlich private Arbeitsvermittlung, Beratung von Firmen bei Outplacement, und Outsourcing oder den Betrieb von Call - Centern. 

Das Zeitarbeitsunternehmen aus Lüneburg sucht qualifizierte Fachkräfte aus verschiedenen Branchen, die bundesweit in namhaften Unternehmen eingesetzt werden. Typische Berufsgruppen: Tischler, Schlosser, Anlagenmechaniker, Sprinklermonteur, Elektroinstallateur, Wärmedämmer ...