Hier finden sie 150.000 Jobangebote mit Anbindung an 140 Stellenbörsen.  Dieser Gigant ist unbedingt ein Besuch wert.


Die Weltbekannte Suchmaschine Altavista bietet ein großes gut sortiertes Angebot an Stellenangeboten. 

Monster.de bietet eine Vielzahl von Deutschland- und Weltweiten Stellenanzeigen sowie Karriereberatung und Hilfestellung bei der Bewerbung.

Die Tageszeitung Zeit bietet in Ihrer Onlineversion über 30.000 Angebote. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.



 

 

Bewerbung - Hier erfahren Sie alles rund um die Bewerbung.

Tipps um sich von der Konkurrenz abzuheben!!!
Ein Stellenangebot, auf das nur hundert Bewerber antworten, gilt unter Personalberatern und ihren Auftraggebern als Flop. Tausend Zuschriften sind [hier geht's weiter]

Die E-Mail Bewerbung
Betreffzeile: Vorgabe durch die E-Mail-Maske. 
Formulieren Sie sich bitte kurz und Präzise (z.B. "Bewerbung als Marketingassistent")[hier geht's weiter]

Das Anschreiben
Große Unternehmen bekommen tagtäglich stapelweise Bewerbungen. Um inmitten dieser Konkurrenz mit der eigenen Bewerbung aufzufallen, sollten Sie [hier geht's weiter]

Arbeitsverträge
Probezeit: Bei dem Abschluss eines unbefristeten Arbeitsvertrages ist es üblich, eine Probezeit zu setzen, die dazu dient, das Zusammenspiel [hier geht's weiter]

Arbeitszeugnisse/Geheimsprache II
Aufbau des Arbeitszeugnis: Die Leistungsbeurteilungen betreffen die Fähigkeiten, Stärken und Erfolge des Arbeitnehmers die zu beurteilenden  [hier geht's weiter]

Zeitarbeitsfirmen für Studienabbrecher!
Die Tätigkeit der Zeitarbeit nennt sich "Arbeitnehmerüberlassung". Eine Zeitarbeitsfirma bekommt von verschiedenen Gewerben meist [hier geht's weiter]

Die häufigsten Fehler bei einer Bewerbung
Richten Sie Blindbewerbungen stets an den wirklichen Entscheider. Das ist in den meisten Unternehmen nicht der Personalchef, sondern der [hier geht's weiter]

Bewerbungsanlagen
Mit Schulzeugnissen sollten Sie sich zurückhalten. Ein 50-jähriger Bewerber, der sein Abiturzeugnis vorlegt, gibt ein merkwürdiges [hier geht's weiter]

Das Bewerbungsphoto
Der erste Blick auf die Bewerbungsmappe gehört dem Bewerbungsfoto. In der ersten Sekunde entscheidet der Personalchef, ob [hier geht's weiter]

Geheimsprache des Arbeitszeugnis
Nicht alle Verklausulierungen sind für den Arbeitnehmer negativ. aber die Bedeutung folgender Begriffe in Arbeitszeugnissen sollte man aber jedenfalls  [hier geht's weiter] 

Zufriedenheitsklauseln
Formulierungen für "sehr gut":  Sie erfüllte ihre Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. • Wir waren mit seinen Leistungen jederzeit und [hier geht's weiter]

Finanzierung
Viele Unternehmen messen an der Bewerbung selbst die Motivation des Bewerbers. Hat jemand viel Mühe und Geld in die Bewerbungsmappe gesteckt, so ist diese Person meist auch besonders interessiert an dem Job [günstig Kredit]